Größtes Bettenhaus im Westerwald
mit über
2.000 m² Ausstellungsfläche

Unterfederungen

Unterfederungen-07
Unterfederungen-01
Unterfederungen-04
Unterfederungen-05
Unterfederungen-03
Unterfederungen-02
Unterfederungen-06

Ob die körperstützenden Eigenschaften einer Matratze voll zum Tragen kommen, hängt in entscheidendem Maß von dem Zusammenspiel von Matratze und Unterfederung ab. Die richtige Wahl des Lattenrostes hängt aber auch von der Bettgröße und den individuellen Bedürfnissen des Schläfers ab.

Eine gute Unterfederung sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • der Körpergröße entsprechen
  • der Matratze eine gute (größtmögliche Auflagefläche) bieten
  • und dabei genügend Belüftung von unten gewährleisten
  • die Matratze bei ihrer Anpassungsfäfigkeit unterstützen
  • verstellbar sein (besonders bei medizinischer Indikation, Krampfadern, Reflux, etc.)
  • den Körper in der jeweiligen Schlafposition (Rücken-Seite-Bauch) optimal zu stützen

Die Unterfederung soll unterstützend wirken, darf aber nicht zu starr sein, um sich den gesunden, ständig wechselnden Schlafpositionen des darauf Liegenden anzupassen. Bei einer hochwertigen Unterfederung sollte sich die Federungshärte zumindest im Schulter- und Beckenbereich variabel einstellen lassen.

Betten Jung bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre neue Unterfederung 4 Wochen zu testen.

Informationen zu den verschiedene Unterfederungen

Federholzrahmen

  • Federholzrahmen
Der Federholzrahmen sollte aus mindestens 26 bis zu 42 leicht nach oben gewölbten Federholzleisten bestehen. Generell kann man sagen, dass der Liegekomfort um so besser ist, je höher die Anzahl der Federholzleisten ist. Eine Faustregel besagt, dass etwa 50% der Grundfläche mit Lamellen ausgefüllt werden sollte und etwa 50% für die Belüftung der Matratze frei bleiben kann. Die Qualität eines Federholzrahmens wird erheblich verbessert, wenn die Federholzleisten in flexiblen Endkappen stecken, weil sie sich dadurch den Körperpartien besser anpassen.

Einige Modelle der Federholzrahmen besitzen eine integrierte Schulterkomfortzone, die auf Belastung sensibler reagiert. Die Leisten ermöglichen das tiefere Einsinken der Schulterpartien, besonders in Seitenlage. Dies sorgt für die erforderliche Druckentlastung. Die Federleisten eines Holzlattenrostes müssen versiegelt sein, damit keine Feuchtigkeit eintreten kann, weil sie sonst aufquellen, Risse bekommen und ihre Elastizität verlieren.
Produkte Federholzrahmen

 

Teller- Modulrahmen

  • Modulrahmen
Bei den Modulrahmen ist der Rahmen über die gesamte Fläche mit den sogenannten Tellern ausgestattet, die nicht nur federnd nachgeben, sondern in alle Richtungen flexibel sind und somit eine verbesserte Anpassung an den Körper bieten. Die einzelnen Module bestehen in der Regel aus Kunststoff und sind auch in unterschiedlichen Härtegraden erhältlich.
Produkte Modulrahmen

 

 

Komfortrahmen

  • Motorrahmen
Luxuriöser Schlafkomfort durch stufenlose Verstellmöglichkeiten. Der motorisch verstellbare Lattenrost / Motorrahmen ermöglicht es Ihnen höchsten Komfort in allen Lebenslagen. Entspannt schlafen mit oder ohne leichter Anhebung des Kopf- oder Fußteils, eine Stufenlose Verstellbarkeit ermöglicht auch bequemes Sitzen zum Lesen und Fernsehen, oder ein gemütliches Frühstück im Bett.

Bei den Komfortrahmen der Spitzenklasse lassen sich durch 2,3 oder 4 Elektromotoren die vielfältigsten Ruhepositionen motorisch, stufenlos und unabhängig voneinander für jede gewünschte Sitz- oder Liegeposition einstellen.
Produkte Komfortrahmen

 

  • 1

So finden Sie uns

Service im Hause

Waschservice

professionell und hygienisch!
Matratzenbezüge, Wasserbettauflagen, Zudecken und Kopfkissen

Waschservice und  Schreinerei

Schreinerei

Passt nicht - gibt´s nicht!
Wir übernehmen Änderungen an Ihren Schlafzimmermöbeln